Die Zaunkönigin

Rezept: Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne

Hier ein schnelles Rezept für eine leckere Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne. Wir haben es am Samstag zum ersten Mal zubereitet. Beim nächsten Mal würden wir allerdings die Gewürzgurken weglassen oder durch Senfgurken ersetzen. Auch der Speck hätte knuspriger oder ganz weggelassen werden können.

Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne

Sieht nicht sehr lecker aus, hat aber sehr gut geschmeckt ^^

Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne 2

Mmmm.

Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

  • 750g Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Gewürkgurke
  • 100g Speck
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 125ml Sahne
  • 500g Hackfleisch
  • nach Belieben Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1:
Kartoffeln waschen, schälen und in etwa 1cm große Würfel schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt garen und ab und zu durchmischen.

Schritt 2:
Zwiebeln schälen und würfeln. Gurke und Speck ebenfalls würfeln. Senf mit der Sahne vermischen.

Schritt 3:
Speck in einer zweiten Pfanne knusprig braten. Hackfleisch dazugeben und 5 Minuten braten. Zwiebeln dazugeben.

Schritt 4:
Kartoffeln, Gewürzgurke und Senf-Sahne in die Hackfleisch-Speck-Zwiebel-Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.